Prometheus has landed ...




on Pete's roof.


Was das heute und in Zukunft für die Menschheit bedeutet:

Messung der Solarstrahlung (Watt/m²) mit speziellem Sensor


Messung der ultravioletten Strahlung (UV-Index) mit UV-Sensor

Genauere Anzeige des Luftdrucks mit einer Auflösung von 0,1 hPa (statt wie früher 1 hPa)

Messung der Regenmenge mit einer Genauigkeit von 0,2 mm (statt wie früher 1 mm)

Exakte Messung der Luftfeuchtigkeit mit einem präziseren Hygrometer
Dadurch wird die Prognose der nächtlichen Tiefsttemperatur verbessert
und die genauere Berechnung der Wolkenuntergrenze ermöglicht.

Messung  und Anzeige der Gesamtverdunstung (potentielle Evapotranspiration)


Die Windmess-Anlage befindet sich 2,2 m über einem der höchsten Dächer des Breinbergs (585 m)

Der Windgeschwindigkeitsmesser (Anemometer) verfügt über große Windschalen zwecks
höherer Genauigkeit (Kalibrierung im Windkanal der Davis Werke in California)


Die Windmess-Anlage ist mit speziellen "Drip Rings" versehen, um winterliches Einfrieren zu verhindern

Windgeschwindigkeiten bis 192 km/h können mit einer Genauigkeit von 3 km/h
bzw. mit einer maximalen Abweichung von 5 % gemessen werden.


Pete's Weather Station Breinberg (585 m), City of Neumarkt, Planet Earth, Solar System, Milky Way Galaxy


Das nenne ich Teamwork. Curiosity sendet Wetterdaten vom Mars,
und Prometheus sendet meteorologische Daten vom Breinberg.


Everywhere you go always take the weather with you.


www.pete.at/wetter


<<<  Zurück zu Pete's Workshop